<%@LANGUAGE="JAVASCRIPT" CODEPAGE="65001"%> Unbenanntes Dokument

Impressum

Disclaimer

Datenschutz

Kontakt

Anweisungen

Copyright

Beachtet bitte das Copyright, denn die Webseitengestaltung kostet mich Arbeit und Geld. Daher gestatte ich keine Veröffentlichung von Inhalten auf anderen Medien, Webseiten oder Druckprodukten. Dies ist nur als Kurzzitat mit gut sichtbarer Quellenangabe erlaubt , dass nicht mehr als 35 Worte enthält. Als Quellenangabe ist folgender Text vorgeschrieben: "Copyright 2019 Samantha Tears - wahrzeit ®- Bad Homburg v.d.H."

http://www.adobe.com/go/adc_css_layouts.

Lizenzen

Da alle Spalten fließend gestaltet sind, wird bei diesem Layout die Deklaration overflow:hidden für .container verwendet. Diese Clearing-Methode bewirkt, dass .container das Ende der Spalten erkennt, damit alle in .container platzierten Rahmen oder Hintergrundfarben angezeigt werden. Ein großes Element, das über .container hinausragt, wird abgeschnitten angezeigt. Sie können darüber hinaus keine negativen Ränder oder absoluten Positionen mit negativen Werten verwenden, um Elemente aus .container zu ziehen, da diese auch in diesem Fall nicht außerhalb von .container angezeigt werden.

Wenn Sie diese Eigenschaften unbedingt verwenden möchten, müssen Sie auf eine andere Clearing-Methode zurückgreifen. Am zuverlässigsten ist das Hinzufügen eines <br class="clearfloat" />- oder <div class="clearfloat"></div>-Tags nach der letzten fließenden Spalte (jedoch vor dem Ende von .container). Dadurch wird der gleiche Clearing-Effekt erzielt.

Fotos/ Filme

Da alle Spalten fließend gestaltet sind, wird bei diesem Layout die Deklaration overflow:hidden für .container verwendet. Diese Clearing-Methode bewirkt, dass .container das Ende der Spalten erkennt, damit alle in .container platzierten Rahmen oder Hintergrundfarben angezeigt werden. Ein großes Element, das über .container hinausragt, wird abgeschnitten angezeigt. Sie können darüber hinaus keine negativen Ränder oder absoluten Positionen mit negativen Werten verwenden, um Elemente aus .container zu ziehen, da diese auch in diesem Fall nicht außerhalb von .container angezeigt werden.

Wenn Sie diese Eigenschaften unbedingt verwenden möchten, müssen Sie auf eine andere Clearing-Methode zurückgreifen. Am zuverlässigsten ist das Hinzufügen eines <br class="clearfloat" />- oder <div class="clearfloat"></div>-Tags nach der letzten fließenden Spalte (jedoch vor dem Ende von .container). Dadurch wird der gleiche Clearing-Effekt erzielt.

Musik

Da alle Spalten fließend gestaltet sind, wird bei diesem Layout die Deklaration overflow:hidden für .container verwendet. Diese Clearing-Methode bewirkt, dass .container das Ende der Spalten erkennt, damit alle in .container platzierten Rahmen oder Hintergrundfarben angezeigt werden. Ein großes Element, das über .container hinausragt, wird abgeschnitten angezeigt. Sie können darüber hinaus keine negativen Ränder oder absoluten Positionen mit negativen Werten verwenden, um Elemente aus .container zu ziehen, da diese auch in diesem Fall nicht außerhalb von .container angezeigt werden.

Wenn Sie diese Eigenschaften unbedingt verwenden möchten, müssen Sie auf eine andere Clearing-Methode zurückgreifen. Am zuverlässigsten ist das Hinzufügen eines <br class="clearfloat" />- oder <div class="clearfloat"></div>-Tags nach der letzten fließenden Spalte (jedoch vor dem Ende von .container). Dadurch wird der gleiche Clearing-Effekt erzielt.

 

 

 

Hintergründe

Die Hintergrundfarbe für jedes div-Tag wird grundsätzlich nur für die Länge des Inhalts angezeigt. Wenn Sie eine Hintergrundfarbe oder einen Rahmen für die Darstellung einer Randspalte verwenden, erstreckt sich die Hintergrundfarbe oder der Rahmen daher nicht auf die gesamte Fußzeile, sondern endet mit dem Ende des Inhalts. Wenn das div-Tag .content immer mehr Inhalt enthält, können Sie im div-Tag .content einen Rahmen einfügen, um das Tag von der Spalte zu trennen.